Sonntag, 14. August 2016

KKK

Aus: 101 Gründe, warum ich meinen Freund liebe

Samstag Morgen, 7 Uhr. Ich werde durch leise Geräusche geweckt. Türknarren, Fußtapsen, ein leises Klonk. Etwas duftet gut.
Mein Freund kommt von der Nachtschicht, nimmt mich in den Arm und sagt: "Hier kommt Deine KKK-Einheit." - "Hng?" grunze ich und versuche, wenigstens ein Auge aufzukriegen. "Kussi, Kuscheln, Kaffee!" verkündet er und drückt mir einen Kuß auf das Ohr. Dann trinken wir Kaffee im Bett, bis er einschläft und ich zur Probe muß.

Keine Kommentare: