Samstag, 7. Januar 2017

Spocht

Sport will ich machen - aber es darf sich nicht wie Sport anfühlen.

Fitnessstudio - zuviel Testosteron.
Joggen - langweilig.
Zumba & Co - ich ertrage diese Musik nicht und wenn es "Tanz" heißt, dann aber militärisches Gestrampel ist... bah.

Überhaupt - mich bewegen und trainieren, nur um mich zu bewegen und zu trainieren, das kommt ja mal gar nicht in Frage. Ich brauche einen intellektuellen und / oder emotionalen Anreiz. Der schönste Sport, den ich je gemacht habe, war 5 Rhythms Tanz. Großartig, extrem frei und jeder powert sich innerhalb eines Rahmens aus (nicht nur körperlich), den er und sie selbst festlegt. Was in Berlin mehrmals pro Woche irgendwo stattfindet, hat seinen Weg jedoch noch nicht nach Alfeld gefunden.

Yoga habe ich auch mal gemacht. In der Volkshochschule. Kundalini-Yoga. Das Yoga für sich besonders weiblich fühlende Frauen (das hätte mir eine Warnung sein sollen). Mit einer Anleiterin, die einen Turban trug und immer, wenn sie etwas von weiblicher Kraft sagte, mit den Händen vor ihrer Vagina herumfuchtelte. Das war mehr so lustig. Also ich meine: hätte ich es ernst genommen, wäre ich sehr traurig gewesen. Darum fand ich es dann lieber lustig.

Kürzlich waren wir bei Freunden zu Besuch, von denen eine sagte, sie müsse am nächsten Tag mit der Firma zu einer verspäteten Weihnachtsfeier mit Eisstockschießen. "Häh?" machte ich. - "Was, Du kennst kein Eisstockschießen?" machten die anderen. Und dann fanden wir heraus, was es alles für großartige, großartige Sportarten gibt.

Eisstockschießen - nichts sieht langweiliger aus.




Schon lustiger: Curling - mit dem Wischmopp über's Spielfeld und dazu wikingermäßige Kampfschreie.


Und last, but not least: Quidditch! Ja! Es gibt wirklich Leute, die versuchen, dies hier




nachzuspielen, indem sie sich Besen zwischen die Beine klemmen, so über den Rasen rennen und versuchen, einem menschlichen Snitch den Ball am Hintern abzuzupfen. 




Also wir haben uns dann doch anders entschieden. Ich versuche es nochmal mit Yoga und mein Freund stemmt Häschen.

Keine Kommentare: